Landschaft 2022_1

Landschaft 2022_2

Personen 2022_1

Personen 2022_2

Laaber Heimatmuseum

Diese Startseite wurde im Januar 2000 erstellt und am 26.09.2022 zuletzt bearbeitet.


Herzlich Willkommen auf der Homepage von Franz Pyringer.  Der Heimatfotograf und 1. Laaber Webmaster mit seinem privaten Heimatmuseum (Gegründet im Jahr 2000), bemüht sich, Ereignisse und Landschaft aus seiner Heimatgemeinde  zu dokumentieren. Franz hat viel Zeit und Geld in dieses Projekt investiert.

Kontakt Franz Pyringer:
Laaber Forum
heimatmuseumlaab@gmail.com
Impressum Franz
franz@laab-heimatmuseum.at

Inhalt: Bearbeitung Franz Pyringer.

*Filme & Diashows

*Laaber Chronik

*Laaber Bilderbuch ab 2013

*Laaber Feuerwehr

*Laaber Forum 2010 - 2022

*Laaber Gemeindeamt

*Laab im Walde

*Laaber Reitstall Moststüberl

 

*Landschaft Laab_2 damals

*Personen Laab_2 damals

*Sehenswürdigkeiten Laab Gemeindeamt

*Seitentitel Heimatmuseum ABC

*Seitentitel 2000-2022

Zuletzt bearbeitet:

*Franz Erinnerungen

*Franz & Laab

*Personen 2022_2

*Landschaft 2022_2

*Fotos Laab Landschaft & Personen ab 2002-2022

 

Franz Xaver Josef Schweikhardt von Sickingen 1794-1858


+++ Man muß Feste feiern wie sie fallen. H. Salingre. +++ Franz 26. September 2022+++

Zur Erinnerung: Franz war 2000 noch mit der Tuba und Kamera aktiv!

Erntedank 2000


Franz und die Weiss-Kapelle. Die Türflügel sind frisch lackiert. Am Foto leider nicht zu erkennen, da ein dunkles Braun verwendet wurde. Grabstein am Laaber Friedhof und die Familiengruft Weiss mit doppel ss. Am Foto schlecht zu erkennen, Franz hat die 2ss am Namen aber gefühlt. Ist diese Gruft ein Ehrengrab der Familie Weiss, die die Renovierung der der Kapelle im Jahr 1852 gestiftet hat? Weiss - Kapelle.


Senioren Oktoberfest 2019


Ist die Gruft der Geschwister Weiss am Laaber Friedhof ein Ehrengrab? Zur Erinnerung Weiss - Kapelle.

Beschreibung der Kapelle: Die Kreuzigungsgruppe befindet sich in Pfarrkirche St. Koloman. Hauptaltar.

Im Lauf der Jahre verfiel die Kapelle. Erst die großzügige Spende von 500 Gulden der vermögenden Schwestern Weis, die in Laab ihre Jugend verbracht hatten, machte es möglich, dass die Kapelle im Jahre 1852 neu aufgebaut werden konnte. Die Schwestern Weis gaben der Kapelle den heutigen Namen. Die Kreuzigungsgruppe wurde vom Maler Thomas Marzig renoviert, wobei besonders das Kruzifix, das eine Holzschnitzarbeit aus dem 15. Jahrhundert sein soll, als sehr wertvoll bezeichnet wurde. (Ausschnitt einer Beschreibung in der Kapelle)


Franz und Erinnerungen aus seinem Leben in Laab. Diese Arbeit war für mich anstrengend und kostete mich viel Konzentration. Wer oder was ist wichtig für Laab? Werden meine Eintragungen gelesen? Warum tue ich mir diese Arbeit an? Wird sie gewürdigt? Tradition und Kulturdenkmäler sind für viele Laaber leider Fremdwörter. Franz 22.09.2022

 


Herbstfest im Kolomanisaal mit 100 Jahre Laab in Niederösterreich. Fotoausstellung mit Bildern aus dem Laaber Heimatmuseum. Franz 19.09.2022


Zur Erinnerung: Am 5. Oktober 2008 wurde mit LH. Erwin Pröll der Nahversorger mit Rudi Niederreiter eröffnet.

Proell Erwin 2008


Liebe Grüsse an jene Laaber die mich beim Brunchfest freundlich gegrüßt haben. Franz


Das Fassadenfest war für mich ein schönes Erlebnis Danke an Norbert für die liebe Begleitung. Liebe Grüsse an Pater Dominic im Laaber Kloster. Franz 04.09.2022



Zitat Evangelium Sonntag  (Armer Lazarus) 25.09.2022 Lukas "...Darauf sagte Abraham zu ihm: Wenn sie auf Mose und die Propheten nicht hören, werden sie sich auch nicht überzeugen lassen, wenn einer von den Toten aufersteht."

Unser Herrgott möge mir weiter die Kraft geben, mein Werk zu vollenden und Omikron besiegen. Franz ist 85Jahre alt und will mit seinen ehrenamtlichen Aufzeichnungen der Laaber Nachwelt dienen. Die Serverkosten werden mittels Dauerauftrag von meinem Pensionskonto beglichen. Ich hoffe, dass die Laaber Obrigkeit hin und wieder das Heimatmuseum besucht. Franz hofft weiter, dass er sein Werk vollenden kann. Derzeit bin ich ein wenig müde. Franz 04.09.2022

Im August 2022 haben täglich 992 Besucher auf das Laaber Heimatmuseum zu gegriffen,  17% der Besucher kamen aus Österreich. Die Russen sind im Kommen (10%). (Im Jahr 395.037 Besucher - pro Tag 1023 B.) Franz 05.09.2022